Wärmedämmung

Im Sommer leiden viele Menschen unter der angestauten Hitze in ihren vier Wänden. Insbesondere unter vielen Dächern tobt die Hitzeschlacht. Die Sonne knallt ihre Energie mit voller Kraft von früh bis spät auf das Haus. Ein angenehmer Aufenthalt, konzentriertes Arbeiten oder entspanntes Schlafen sind jetzt unter dem Dach unmöglich.

Im Zuge einer Neueindeckung Ihres Daches bietet sich eine Aufsparrendämmung an, welche die Optimallösung ist. Hier wird die gesamte Dachfläche ohne Unterbrechungen gedämmt.

Sollte das Dach nicht neu gedeckt werden, bietet sich eine neue Zwischensparrendämmung an. Mit den entsprechenden diffusionsoffenen Dampfsperren und einer neuen Verkleidung ist auch dies eine gute Alternative.

Wenn das Dach nicht ausgebaut ist, wird die letzte Decke mit einer Dämmung und einem begehbaren Belag versehen.